Der Star ist Vogel des Jahres 2018.
"Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle (...) Amsel, Drossel, Fink und Star ..." Seit 1835 als Kinderlied von Hoffmann von Fallersleben fröhlich besunden. Doch es könnte schon bald nicht mehr zutreffen, denn die "Allerweltsvögel" in Deutschland werden immer weniger. 20 % gingen allein beim Star verloren und er steht heute auf der roten Liste der gefährdeten Vogelarten.

Starenkästen bauen
Am 13. Feb. ab 14:00 h bauen wir in der NABU Feldscheune (in Waldems-Reichenbach, am Ende der Obergasse) Starenkästen. Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, mitzuwerkeln. Sehr gern auch "unsere" NAJU Kinder.

Bilche
Schon mal gehört? Wer oder was ist das? Wo und wie leben sie? Sind sie schutzbedürftig?
Am 23. Feb., 19:30 h wird die Leiterin der Auffangstation für Bilche, Frau Vervoort, darüber einen anschaulichen Vortrag  halten. Zu den Bilchen zählen Siebenschläfer, Gartenschläfer, Baumschläfer und Haselmäuse. 
Erfahren Sie mehr in der Kultur- halle in Waldems-Steinfischbach; der Kulturhalle. Der Eintritt ist frei.

 


Willkommen beim NABU Waldems

Für Mensch und Natur

Am 14. Oktober 2016, wurde der Waldkauz zum Vogel des Jahres 2017 gekürt. Foto: NABU/Marcus Bosch
Am 14. Oktober 2016, wurde der Waldkauz zum Vogel des Jahres 2017 gekürt. Foto: NABU/Marcus Bosch

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen in der NABU Gruppe Waldems.

 

Wenn Sie sich vorstellen können, für die Natur hier in Waldems aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei; siehe Termine. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

 

Außerdem bieten wir Ihnen in 2017 versuchsweise an, unsere NABU Feldscheune für private Veranstaltungen zu mieten. Nutzen Sie für Terminanfragen bitte ebenfalls das Kontaktformular. An einem Online-Belegungsplan arbeiten wir noch. Informationen über die Ausstattung der Feldscheune, die Mietkonditionen und -preise finden Sie unter Feldscheune mieten.