Willkommen beim NABU WALDEMS

Vogel des Jahres 2020

Die Turteltaube wurde zum Vogel des Jahres 2020 gewählt.

Foto: Gerhard Kettenring

NAJU Treffen

Leider finden vorläufig keine Treffen statt. Wir informieren Sie, wenn wir wieder damit starten.

Terminvorschau 2020

12.01.2020 - Neujahrsempfang
in der NABU Feldscheune

 

31.01.2020 - Vortrag von Dr. Dambeck: "Idsteiner Senke - Naturraum, Entstehung, Bodenverhältnisse"

 

06.03.2020 - Jahreshaupt-versammlung für alle Mitglieder

Vogelfutter selber machen

Ca. 1,5 Teile Rindertalg (alternativ Pflanzenfett) erhitzen, 1 Teil Weizenkleie und ein Schuss Salatöl dazu, abkühlen lassen, fertig!
Sie können noch Sämereien nach Wahl untermischen.

Vögel füttern im Winter

Die Futterstelle soll trocken und sauber sein; eine Tränke ist nicht notwendig. Es darf kein Vogelkot ins Futter kommen.
Beim Futter gilt: absolutes SALZVERBOT! (kein Brot !)
Amseln, Drosseln und Rothkehlchen sind Weichfutterfresser. Sie mögen keine Äpfel, Rosinen und Getreideflocken.
Finken sind Körnerfresser. Für sie:
Erdnussbruch, Sonnenblumenkerne und Sämereien wie Hanf oder Mohn.
Meisen und Sperlinge nehmen (fast) alles.


Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir möchten, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Wir engagieren uns durchweg ehrenamtlich und setzen uns regional in unserer Gemeinde Waldems, in allen sieben Ortsteilen, für Naturschutz ein; d.h. für den Erhalt der Arten, so vielfältig wie möglich und für die dazu notwendigen und oftmals zu verbessernden Lebensbedingungen.  Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen.

 

Wenn Sie sich vorstellen können, für die Natur hier in Waldems aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei - auch wenn sie "Vorstandssitzung" heißen, denn Gäste sind jederzeit willkommen; siehe Termine. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

 

Am 14. Oktober 2016, wurde der Waldkauz zum Vogel des Jahres 2017 gekürt. Foto: NABU/Marcus Bosch
Am 14. Oktober 2016, wurde der Waldkauz zum Vogel des Jahres 2017 gekürt. Foto: NABU/Marcus Bosch